Rund um die Steuerberatung

posted am: 5 Februar 2020

Es ist so unendlich lästig. Man arbeitet so viel, gefühlt wächst man jeden Tag sogar über sich hinaus, und am Ende des Monats bleibt vom Bruttolohn dennoch lediglich ein sehr überschaubarer Teil über. Grund dafür sind natürlich in erster Linie die Steuern, welche den mit Abstand größten Teil darstellen. Selbstverständlich mag es unter Umständen sein, dass auch andere Abzüge, wie zum Beispiel die Miete oder irgendwelche Kreditraten abbezahlt werden müssen. Steuern sind und bleiben für die meisten allerdings weiterhin der lästigste Teil, zumal sich viele noch nicht einmal wirklich bewusst darüber sind, inwiefern ihre Abgaben eigentlich verwendet werden. Diese eingeschränkte Transparenz verführt natürlich wiederum zu Spekulationen und zeitgleichen Vorurteilen. Grund genug für einige, zumindest über Tricks nachzudenken, wie ein erheblicher Teil an Steuern eingespart werden kann. Hier kommt nun das Thema dieses Artikels ins Spiel. Schließlich muss man nicht gleich zu illegalen Ratschlägen greifen, um Geld am Fiskus vorbei zu schmuggeln. Es gibt schließlich eine Steuerberatung, bspw. von Robert Pasewald Dipl.-Betriebswirt (FH) | Steuerberater, die die gesamte Angelegenheit für einen übernehmen kann, und dabei sogar noch sehr seriös und sorgfältig vorgeht. Sie sind echte Spezialisten und kennen sich in der Regel auch sehr gut mit den rechtlichen Vorschriften aus, sodass man hier keine weiteren Konsequenzen fürchten muss. Hört man den Begriff der Steuerberatung, so steht für die meisten natürlich sogleich deren Aufgabenfeld fest. Ihre Tätigkeit besteht zweifelsohne darin, bares Vermögen ihrer Kundschaft einzusparen. Das gelingt ihnen dadurch, dass sie die einzelnen Gesetze und vor allem Gesetzeslücken geschickt ausnutzen. Doch dies ist logischerweise lediglich ein kurzer und zudem noch sehr grob gefasster Überblick, der bei weitem noch nicht alles mit einbezieht. Allerdings wäre das auch nicht Gegenstand dieses Artikels, da es den Rahmen schlichtweg sprengen würde. Denkbar ist dafür eine kleine Zusammenfassung, die die konkreten Tasks aufführt.


Worin bestehen also die Aufgaben einer Steuerberatung?
Auch wenn dieser Beruf beziehungswiese diese Materie oftmals als ziemlich trocken und tröge beschrieben wird, ist er doch in Wirklichkeit um einiges interessanter und abwechslungsreicher als so mancher gedacht hätte. Voraussetzung hierfür ist wiederum die grundlegende Begeisterung für sämtliche Steuerangelegenheiten, ohne die ein solcher Beruf gar nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden sollte. Im Prinzip existieren drei unterschiedliche Bereiche, in die man die Aufgaben kategorisch eingliedern könnte. Diese sind zum einen die sogenannte Deklarationsberatung, zum anderen die Gestaltungsberatung und zum letzten noch die Durchsetzungsberatung. Dabei steht die Deklarationsberatung vor allem bei Fragen rund Steuererklärungen beratend zur Seite. Die Gestaltungsberatung zielt hingegen auf eine optimierte Steuergestaltung ab, während sich die Durchsetzungsberatung darum kümmert, dass Steuerpflichtige gegenüber der Finanzverwaltung oder den Finanzgerichten vertreten werden.


Man sieht also, dass das Vorurteil, wonach Steuerberatung langweilig sei, nicht automatisch zutrifft.

Teilen

Durch eine gute Steuerberatung viel Geld sparen

Ich freue mich, dass ihr euch für meinen Blog zur Steuerberatung interessiert. Hoffentlich bietet dieser euch neue und wichtige Aspekte. Seine Steuererklärung selbst zu machen ist zeitintensiv und kompliziert. Schon der kleinste Fehler rächt sich dabei. Es dauert lange, bis man alle Unterlagen zusammen hat und mit dem Ausfüllen der unverständlichen Formulare beginnen kann. Deshalb habe ich mich dafür entschieden, dass ein Steuerberater meine gesamten Unterlagen bekommt und die Steuererklärung für mich macht. Er war schnell und hat diese fehlerlos hinbekommen. Zusätzlich durfte ich mich über eine hohe Rückzahlung durch das Finanzamt freuen. Mit diesem Geld habe ich mir gleich einen zusätzlichen Urlaub geleistet. Wie ich den richtigen Berater gefunden habe, erfahrt ihr hier, also schaut euch einfach auf meinem Blog um.

Archiv

letzte Posts